Achtung – Wichtige Info für alle Spieler/innen der NDSO-ÖDSO-EDF

16. Januar 2019

Hallo liebe NDSO Mitglieder!

 

Vorab möchten wir uns bei Euch für die Teilnahme an den österreichischen Meisterschaften bedanken und sind stolz viele unsere Spieler/innen aus NÖ angetroffen zu haben!

Am Wochenende fanden neben den ÖM 2019 in der Arena Nova, auch eine Vorstandsitzung der ÖDSO und eine Sitzung der österreichweiten Landesverbänd statt. Hier wurde über diverse Themen diskutiert und ein gemeinsamer Beschluss gefasst.
Da gerade leider bei uns in Niederösterreich ein „Wildwuchs“ an Verbänden/Cups/Sektionen herrscht, sind wir über diese Regelung sehr froh!

Beschluss:
Die folgende Regelung ist zum Schutz der Landesverbände notwendig und wird in allen Bundesländern angewandt.
Stichtag für diese Reglung: 30. Juli 2018

Folgenden Spielerinnen und Spielern ist es nicht möglich, bei der ÖDSO mitzuspielen: 

  • Spielerinnen und Spielern von neugegründeten Verbänden (nach dem Stichtag!).
  • Spielerinnen und Spielern von neugegründeten Sektionen – auch von bereits vor dem Stichtag bestehenden anderen landes- bzw. österreichweiten Dart-Verbänden

Zur genaueren Erläuterung einige Beispiele.

Es würde neben der WDSO ein weiter Verband/Sektion in Wien nach dem oben genannten Stichtag gegründet. SpielerInnen, die dort Mitglied werden, können nicht mehr in der Landesverbänden spielen. Es sind keine Doppelnennungen möglich!

Ein anderes Beispiel:
Ein bestehender österreichweiter Soft-Dartverband gründete im Dezember 2018 eine Sektion Steeldarts. SpielerInnen, die sich dort anmelden, können nicht mehr in den Landesverbänden spielen.

Dieselbe Regelung gilt natürlich für Steeldarts-Verbände, die eine Sektion Softdart gründen!

Es ist ebenso keine Doppelnennung möglich!

Für alle vor dem Stichtag gegründeten anderen landes- bzw. österreichweiten Dartverbänden (und deren vor dem Stichtag gegründeten Sektionen) gilt diese Regelung natürlich nicht!
Es sind weiterhin Doppelnennungen möglich!

Was hat das ganze mit der EDF zu tun ?:

Ab heuer werden bei der EDF alle österreichischen Teilnehmer eine Meldung bei der ÖDSO benötigen.
Sollte eine Meldung durch die oben genannte Regelung nicht möglich sein, ist eine Teilnahmen an den EDF Bewerben ausgeschlossen!

Solltet Ihr Fragen haben  kontaktiert uns einfach unter Thomas 0660/5081484 (16.00 bis 20.00Uhr)  oder Mario 0664/3004040 (16.00 bis 20.00Uhr)

mfg der Vorstand der NDSO

Teile es mit Freunden...
Share on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin
Email this to someone
email